Rundreise Botswana – Wunder Botswanas

  • Ab / bis Zürich
  • 14 Tage
  • Min. 4 / Max. 6 Personen
  • Deutsch

Exklusive Rundreise durch das märchenhafte Naturparadies Botswanas
Eine der wenigen Rundreisen, die deutsch geführt ist
Besuch der weltbekannten Viktoria Fälle
Spannende Pirschfahrt und bildschöne Landschaften im Okavango Delta
Botswana aus der Luft ist bezaubernd
Nur Private Safaris Kunden nehmen an dieser Reise teil

  1. Rote Lechwe Antilopen im Okavango Delta
  2. Leopard auf Streifzug im Linyanti
  3. Löwe im Okavango Delta
  4. Elefant im Chobe Nationalpark
  5. Elefanten im Okavango Delta
  6. Leopard
  7. Elefanten beim Sonnenuntergang
  8. Hippos im Wasser
  9. Mokoro im Okavango Delta
  10. Vicotria Fälle
  11. Sonnenuntergang im Okavango Delta
  12. Löwenbaby beim Spielen
  13. Victoria Fälle

Karte

Preise Rundreise Botswana – Wunder Botswanas

  • PreisAuswahl
  • PreisSonderangebote
  • Preisbuchbar
  • Preisauf Anfrage
  • -ausgebucht

Reisedaten

September 7 26
Oktober 8 19

Unsere Leistungen

Private Safaris Betreuung ab / bis Zürich (bei 6 Personen)

Lokale deutsch bzw., englisch sprechende Reisebegleitung

Flüge ab/bis Zürich/Genf

Flughafentaxen

Inlandflüge, Unterkunft, Mahlzeiten, Ausflüge, Aktivitäten und Eintrittsgebühren gemäss Programm

Lokale Getränke

Nicht inbegriffen

Persönliche Ausgaben, sonstige Getränke und Trinkgelder

Gebühren für optionale Ausflüge und Aktivitäten

Reiseversicherung

Visum: Zambia ca. USD 50.– vor Ort

Gut zu wissen

Exklusive Private Safaris Rundreise

20 kg Gepäck in weicher Reisetasche inkl. Handgepäck und Fotoausrüstung

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich–Johannesburg. Sie treffen auf Ihre Reisegruppe am Flughafen in Johannesburg und fliegen anschliessend mit Swiss Richtung Johannesburg. (A)

2. Tag: Johannesburg–Livingstone. In Johannesburg steigen Sie auf eine kleinere Maschine um und fliegen nach Livingstone. Ankunft in Livingstone um die Mittagszeit und Begrüssung durch die lokale Reiseleitung. Transfer zum Camp, das sich 12 km flussaufwärts der berühmten Viktoria Fällen befindet. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Zambezi Fluss. Es ist unbeschreiblich, fast malerisch schön, wenn die Sonne langsam am Horizont verschwindet und den Zambezi in eine einzigartige Märchenlandschaft verwandelt. Übernachtung Toka Leya Camp o. ä. (FMA)

3. Tag: Livingstone. Heute Morgen steht der Besuch der eindrücklichen Viktoria Wasserfälle auf dem Programm. Die Einheimischen nennen ihn lieblich «Mosi-oa- Tunya» was donnernder Rauch bedeutet. Das imposante Naturspektakel zählt zum Unesco Weltnaturerbe. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vor Ort werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Wir empfehlen Ihnen einen Helikopterflug über die Fälle zu machen – ein unvergessliches Erlebnis. Übernachtung Toka Leya Camp o. ä. (FMA)

4. Tag: Livingstone–Linyanti. Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie über die Grenze nach Botswana in den Chobe Nationalpark und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss. Vor allem während der Trockenzeit säumen hunderte von Elefanten das Chobe Flussufer, einer der wenigen Wasserquellen im Chobe Nationalpark im Winter. Danach besteigen Sie in Kasane das Kleinflugzeug und fliegen in die traumhafte Linyanti Region. Ihr Camp für die nächsten drei Nächte ist ein klassisches Safari-Camp im Stil vergangener Zeiten. Sie übernachten in komfortablen Safari-Zelten mit en-suite Badezimmer inmitten wilder Natur. Übernachtung Linyanti Discoverer Camp o. ä. (FMA)

5./6. Tag: Linyanti. Sie verbringen die nächsten Tage mit ausgedehnten Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug. Die Linyanti Region gilt als eine der artenreichsten und landschaftlich attraktivsten Schutzgebiete des Kontinents und sie besteht aus unterschiedlichen Landschafts- und Vegetationszonen: Sümpfe, fruchtbare Marschlandschaften, Wälder, trockene Savannenlandschaften sowie ausgedehnte Mopane Baumsavannen. Neben grossen Büffel- und Elefantenherden finden Sie hier auch Löwen, Leoparden, Wildhunde sowie die nachtaktiven Hyänen. Übernachtung Linyanti Discoverer Camp o. ä. (FMA)

7. Tag: Linyanti–Okavango Delta. Nach einer Morgenaktivität besteigen Sie wiederum das Kleinflugzeug. Es folgt ein szenenreicher Flug über das grösste Binnendelta der Welt in die wasserreiche Jao Konzession. Unser Camp liegt auf einer kleinen Insel, umgeben von mit Schilf- und Papyrus bewachsenen Wasserwegen. Das Wasser-Camp besteht aus sechs grosszügigen Safari-Zelten mit en-suite Badezimmer. Übernachtung Pelo Camp o. ä. (FMA)

8. Tag: Okavango Delta. Die mit Papyrus umsäumte, reizende Wasserlandschaft lädt dazu ein, die afrikanische Wildnis mit dem traditionellen Mokoro (Einbaumboot) zu erkunden. Es gibt nichts Erholsameres als auf einem Mokoro durch die Wasserwege zu gleiten, immer Ausschau haltend nach kleinen Fröschen und Libellen. Die Aktivitäten hier schliessen Mokorofahrten und Wanderungen ein. Übernachtung Pelo Camp o. ä. (FMA)

9. Tag: Okavango Delta. Sie geniessen ein herzhaftes Frühstück, bevor Sie wiederum das Kleinflugzeug besteigen, das Sie in das Herz der tierreichen Abu Konzession bringt. Das Land-Camp liegt auf einer kleinen Insel in der gleichen Konzession wie das Abu Camp und ist bekannt für die Erforschung der Elefanten. Die Show hier gehört aber ganz klar den Leoparden. Sie sonnen sich gerne in der Nähe des Camps auf einem der Bäume. Übernachtung Seba Camp o. ä. (FMA)

10./11. Tag: Okavango Delta. In den nächsten zwei Tagen nehmen Sie wiederum an mehreren Pirsch- und Bootsfahrten teil und lassen sich durch die einmalige Landschaft des Okavango Deltas, die von Laubbäumen, Grassteppen, bewachsenen Flussläufen und Kanälen geprägt ist, verzaubern. Mehrere Löwenfamilien haben sich diese Region zu Ihrem zu Hause gemacht und warten gespannt bis ein Büffel oder eine Antilope ihren Weg kreuzt. Nicht nur die Tage sind spannend, auch in der Nacht gibt es so einiges zu hören. Löwen brüllen, Hyänen lachen und Elefanten trompeten, die vielen Grillen und Frösche machen das nächtliche Streichkonzert komplett. Übernachtung Seba Camp o. ä. (FMA)

12. Tag: Okavango Delta–Maun–Johannesburg–Zürich. Nach einer letzten Pirschfahrt bringt Sie das Kleinflugzeug zurück nach Maun, wo Sie sich von Ihrer Reiseleitung verabschieden. Via Johannesburg fliegen Sie zurück nach Zürich. Im Flugzeug wird Ihnen ein Abendessen serviert. (FA)

13. Tag: Zürich. Am frühen Morgen Ankunft in Zürich. (F)

  • Facebook
  • E-Mail

    Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




    Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

  • Speichern
  • Drucken

Private Safaris Vorschläge

Thamalakane River Lodge Botswana | Maun

2
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
129
Thamalakane River Lodge

Maun Lodge Botswana | Maun

2
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
135
Maun Lodge

Chobe Bush Lodge Botswana | Chobe Nationalpark

3
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
163
Chobe Bush Lodge

Royal Tree Lodge Botswana | Maun

3.5
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
284
Royal Tree Lodge
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an Weiter zur Reiseanfrage
Weiter zur Reiseanfrage
189+4294965088 | 09:26:05 | 1.4 | v1.7.0 | private-ch-de | MAN-WEB-03 TourWeb © NetMatch