Corporate Responsibility

Unsere Verantwortung

Uns ist es wichtig, dass wir unsere Verantwortung gegenüber der Natur, den Mitarbeitetenden und Geschäftspartnern wie auch gegenüber den Menschen, die an den Reisezielen leben, wahrnehmen. Mit offenen Augen besuchen wir auf unseren geschäftlichen und privaten Reisen in Afrika unsere Partner und achten bei der Zusammenarbeit darauf, dass sich auch dieses ihrer Verantwortung bewusst sind.

Selbstverständlich sind wir offen für Anregungen und beantworten gerne Ihre Fragen. 

Kontaktieren Sie uns

Patenkinder

Private Safaris engagiert sich seit über fünf Jahren für eine Schule für benachteiligte Kinder vom Hilfswerk Siyabonga in Südafrika. Mit der langjährigen Patenschaft versuchen wir den Kindern nicht nur eine Ausbildung zu ermöglichen, sondern unterstützen gleichzeitig ihre Familien. Eine gesunde Ernährung, medizinische Versorgung und Kleider stehen dabei im Zentrum.

Bei unserem jährlichen Besuch im Frühling haben wir kleine persönliche Herzenswunsch-Geschenke mit im Gepäck. Einen Tag lang gehen wir dann mit unseren fünf Patenkindern auf Entdeckungstour. Die kurze Zeit zusammen mit den Patenkindern und ihren Familien ist immer sehr bewegend, denn gemeinsame Erlebnisse und Geschenke sind manchmal mehr wert als 1000 Worte.

Die schönsten Momente der letzten Jahre (Bildergalerie)

The Match for Africa

Gemeinsam mit anderen Partnern unterstützten wir die Roger Federer Foundation 2014 und 2017 am "The Match for Africa" in Zürich.

Seit über 12 Jahren fördert die Stiftung Bildungsprogramme für von Armut betroffene Kinder in Afrika und in der Schweiz. Dabei arbeitet die Stiftung ausschliesslich mit lokalen Organisationen in langjährigen Partnerschaften zusammen.

Mehr Informationen über die Roger Federer Foundation

Mehr Informationen über "The Match for Africa" 

Nashornschutz

Die Wilderei von Nashörnern in Afrika hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Obwohl viele Länder die Gesetze verschärft haben, floriert der illegale Handel der Hörner. 

Wir unterstützen in Ostafrika die Projekte des Vereins der Freunde der Serengeti und im Südlichen Afrika die Projekte des Vereins Friends of Rhino Conservation Botswana, Switzerland.

Mehr Informationen

CO2-Kompensation

Beim Fliegen entstehende Emissionen sind besonders klimarelevant. Grund dafür sind einerseits die langen Strecken, die beim Fliegen zurückgelegt werden und  auch die höheren Emissionen pro Personenkilometer durch zusätzliche Treibhauseffekte (z.B. Bildung von Cirrus-Wolken). Somit ist das klimaverträgliche Budget von 2.700 kg CO2 pro Jahr und Kopf mit einem Langstreckenflug fast schon aufgebraucht.

Entscheiden Sie sich für aktiven Klimaschutz: Berechnen und kompensieren Sie Ihren persönlichen CO2-Fussabdruck.

Flug CO2-kompensieren

Corporate Responsibility

Unsere Muttergesellschaft DER Touristik Suisse AG engagiert sich und nimmt seine Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt in der Schweiz wie auch in Tourismusdestinationen ernst. Ihr Beitrag ist für uns und die Menschen vor Ort jedoch genauso wichtig. Erfahren Sie, wie Sie einen wichtigen Beitrag für faires Reisen, gegenüber Menschen und der Umwelt, leisten können.

Mehr Informationen

  • Facebook
  • E-Mail

    Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




    Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

  • Drucken
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an Weiter zur Reiseanfrage
Weiter zur Reiseanfrage
Afrika-Präsentationen
Afrika-Präsentationen Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
194 | 12:56:33 | 0.06 | v1.7.0 | private-ch-de | MAN-WEB-03 TourWeb © NetMatch