Rundreise Namibia - Into the Wild, Namibia

  • Ab / bis Windhoek
  • 15 Tage

Mietwagenrundreise - Erleben Sie: Ausgewählte Unterkünfte und Erlebnisse, die viel
zum Naturschutz in Namibia beitragen, Sie werfen Blicke hinter die Kulissen der Stiftungen, Geparden und Nashörner hautnah
Ausgewählte Unterkünfte und Erlebnisse, die viel zum Naturschutz in Namibia beitragen
Sie werfen Blicke hinter die Kulissen der Stiftungen
Geparden und Nashörner hautnah erleben

  1. Gepard auf der Jagd

Karte

Preise Rundreise Namibia - Into the Wild

Die unten aufgeführten Preise sind Richtpreise. Mit einem Klick auf «PREISANFRAGE» und den nachfolgenden Angaben Ihrer entsprechenden Reisedetail-Wünschen, werden Sie von uns in Kürze ein auf Sie massgeschneidertes Angebot erhalten oder von unseren Afrika-Experten persönlich kontaktiert werden.
Oder rufen Sie uns einfach an via 044 386 46 46

Preisinformation
01.12.–31.03. 01.04.–31.05. 01.06.–31.10. 01.11.–30.11.
Doppel 6180 6550 7560 6790
EZ Zuschlag 1160 1280 1560 1280
WDHRTPIN1 ¦ Preise und Bedingungen für Mietwagen finden Sie ab Seite 283.

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

Reisende
Zimmertyp

Reisedaten

Tägliche Abreise

Unsere Leistungen

Unterkunft gemäss Programm

Mahlzeiten gemäss Programm

Nicht inbegriffen

Langstreckenflüge

Mietwagen (S. 283 ff.)

Gebühren für Nationalparks, optionale Ausflüge und Aktivitäten

Reiseversicherung

Reiseprogramm

1. Tag: Windhoek. (± 40 km). Individuelle Anreise nach Namibia. Mietwagenübernahme und Fahrt ins Na’ankuse Wildlife Reserve. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Buschwanderung, bei der Sie viel über das spannende Leben der Buschmänner erfahren. Übernachtung Na/a'an Ku Sê Lodge o. ä. (A)

2. Tag: Windhoek. Treffen Sie eine Mitarbeiterin des Projekts von Na’ankuse schon während dem Frühstück. Sie erzählt Ihnen mehr über ihre abwechslungsreiche Arbeit mit den Geparden und anderen namibischen Wildtieren. Übernachtung Na/a'an Ku Sê Lodge o. ä. (FMA)

3. Tag: Windhoek–Sossusvlei. (± 220 km). Heute fahren Sie in Richtung Sossusvlei. Am Nachmittag können Sie an einer Naturrundfahrt teilnehmen. Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Tage gilt als eine der nachhaltigsten Namibias. Übernachtung Desert Outpost Lodge o. ä. (FMA)

4. Tag: Sossusvlei. (± 130 km). Früh am Morgen beginnt Ihr Tag, Sie besuchen die Dünen von Sossusvlei. Beeindruckend das Farbenspiel der Dünen, je höher die Sonne am Horizont steht. Das Erklimmen einer Düne gehört definitiv zu den Highlights. Übernachtung Desert Outpost Lodge o. ä. (FMA)

5. Tag: Sossusvlei–Swakopmund. (± 350 km). Die heutige Tagesetappe führt Sie von der einzigartigen Dünenalandschaft über den Kuiseb Canyon und über weite Schotterflächen ins Küstenstädtchen Swakopmund. Übernachtung Strand Hotel o. ä. (F)

6. Tag: Swakopmund. (± 30 km). Reisen Sie nach Walvis Bay und unternehmen Sie eine Katamaran Fahrt. Während der Fahrt werden Sie mit Austern und Canapés verwöhnt. Übernachtung Strand Hotel o. ä. (F)

7. Tag: Swakopmund–Damaraland. (± 330 km). Sie fahren entlang der Küste, über die weiten Ebenen Namibias ins bizarre Damaraland. Besuchen Sie Twyfelfontein, das Brandberg-Massiv oder den versteinerten Wald (nicht inbegriffen). Übernachtung Mowani Mountain Camp o. ä. (FA)

8./9. Tag: Damaraland. (± 130 km). Weiterreise ins Herz des Damaraland. Das Desert Rhino Camp ist bekannt für seine Stiftung zum Erhalt der Nashörner. Begeben Sie sich zu Fuss oder im Geländefahrzeug auf die Suche nach diesen faszinierenden Tieren. Übernachtung Desert Rhino Camp o. ä. (FMA)

10. Tag: Damaraland–Etosha Nationalpark. (± 300 km). Fahrt in den Etosha Nationalpark. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine Buschwanderung. Übernachtung Ongava Lodge o. ä. (FMA)

11./12. Tag: Etosha Nationalpark. (± 200 km). Von Wasserloch zu Wasserloch, immer auf der Suche nach Tieren. Durchqueren Sie den Etosha Nationalpark von Westen nach Osten und begeben Sie sich auf Pirschfahrten im offenen Geländewagen. Übernachtung Onguma Tented Camp o. ä. (FMA)

13./14. Tag: Etosha Nationalpark–Otjiwarongo. (± 360 km). Ihre nächste Station heisst Okonjima. Hier ist die «AfriCat Foundation» zu Hause. Während vielen verschiedenen Aktivitäten können Sie mehr über das Leben der Tiere auf dem Reservat erfahren. Übernachtung Okonjima Bush Camp o. ä. (FMA)

15. Tag: Otjiwarongo–Windhoek. (± 230 km). Rückreise nach Windhoek und Abgabe Ihres Mietwagens. (F)

  • Facebook
  • E-Mail

    Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




    Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

  • Speichern
  • Drucken

Private Safaris Vorschläge

Sossusvlei Campsites Namibia | Sossusvlei und Namib-Rand

1
  • Pauschalarrangement
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
24
Sossusvlei Campsites

Pension Moni Namibia | Windhoek

2
  • Pauschalarrangement
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
46
Pension Moni

Helmeringhausen Hotel Namibia | Südnamibia

2
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
59
Helmeringhausen Hotel

Halali Camp Namibia | Etosha Nationalpark

1
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
65
Halali Camp
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an Weiter zur Reiseanfrage
Weiter zur Reiseanfrage
189+4294957885 | 21:12:50 | 0.16 | v1.7.0 | private-ch-de | MAN-WEB-03 TourWeb © NetMatch