Rundreise Namibia – Namibia 4x4 Off Road Safari

  • Ab / bis Windhoek
  • 15 Tage
  • Min. 1 / Max. 6 Fahrzeuge
  • Englisch

Selber fahren, aber trotzdem geführt unterwegs sein
Die abgeschiedensten Regionen Namibias erkunden
Mit einer fachkundiger Reisebegleitung ins einsame Kaokoveld fahren
Die perfekte Rundreise für Abenteuerlustige

  1. Van Zyl’s Pass mit Landrover
  2. Waterberg Region
  3. Kaokofeld
  4. Elefant im Damaraland
  5. Himba-Volk in der Wüste
  6. Mit dem 4x4 Fahrzeug auf die Schotterpisten
  7. Kalahari Desert
  8. Damaraland
  9. Namibia Desert
  10. 4x4 Fahrzeug vor Dünen
  11. Dünen in Sossusvlei
  12. Landrover auf Schotterpiste

Karte

Preise Rundreise Namibia – Namibia 4x4 Off Road Safari

Die unten aufgeführten Preise sind Richtpreise. Mit einem Klick auf «PREISANFRAGE» und den nachfolgenden Angaben Ihrer entsprechenden Reisedetail-Wünschen, werden Sie von uns in Kürze ein auf Sie massgeschneidertes Angebot erhalten oder von unseren Afrika-Experten persönlich kontaktiert werden.
Oder rufen Sie uns einfach an via 044 386 46 46

Preisinformation
01.12.–30.11.
4 Personen/Fahrzeug 4590
2 Personen/Fahrzeug 5450
WDHRTPOFF ¦ Fahrzeugverlängerung pro Tag ab CHF 288.– je nach Saison.

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

Reisende
Zimmertyp

Reisedaten

Tägliche Abreise

Unsere Leistungen

Lokale englisch spr. Reiseleitung + Koch

4×4 Toyota Hilux Fahrzeug

Campingausrüstung inkl. Dachzelt (exkl. Schlafsack)

Campinggebühr/Eintritte gem. Pr.

Mahlzeiten gem. Programm

Ausflüge gem. Programm

Transfers in Windhoek

Vollkaskoversicherung mit NAD 4'500.– Selbstbehalt

Nicht inbegriffen

Langstreckenflüge

Prs. Ausgaben, Getränke und Trinkgelder

Treibstoff

Schlafsack

Gebühren für opt. Ausflüge und Aktivitäten

Reiseversicherung

Gut zu wissen

Min. 1/max. 6 Fahrz. + 1 Begleitfahrzeug

Abenteuerreise!

Mitanpacken unerlässlich

Vorkenntnisse im Handling von 4×4 Fahrzeugen nicht Bedingung

Funkverbindung mit Reiseleitung

Max. 12 kg Gepäck pro Person in weicher Reisetasche

Reiseprogramm

1. Tag: Windhoek. (± 50 km). Individuelle Anreise nach Windhoek. Transfer zum Stadthotel. Fahrzeugübernahme und Instruktionen durch Ihre Reiseleitung. Danach erledigen Sie gemeinsam die Einkäufe. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung Hotel Safari o. ä.

2. Tag: Windhoek–Waterberg. (± 270 km). Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden zum Waterberg Plateau. Übernachtung Camping (FMA)

3./4. Tag: Waterberg–Etosha Nationalpark. (± 280 km). Fahrt in den bekannten Etosha Nationalpark, wo sie am frühen Morgen und am späten Nachmittag Pirschfahrten im eigenen Fahrzeug unternehmen. Übernachtung Camping (FMA)

5. Tag: Etosha Nationalpark–Epupa Falls. (± 530 km). Sie fahren via Opuwo in Richtung Epupa Falls an der Grenze zu Angola. Die Strassenverhältnisse werden zunehmend schlechter. Sie schlagen Ihr Camp am Ufer des Kunene Flusses auf. Übernachtung Camping (FMA)

6. Tag: Epupa Falls. (± 100 km). Sie erkunden die Epupa Falls, die Umgebung und besuchen ein traditionelles Himba Dorf. Übernachtung Camping (FMA)

7. Tag: Epupa Falls–Van Zyl’s Pass. (± 170 km). Es geht zurück via Okangwati in Richtung Otjitanda. Für die Strecke bis zum Van Zyl’s Pass benötigen Sie heute fast den ganzen Tag, da die Tracks in sehr schlechtem Zustand sind. Wildes Camp vor dem Van Zyl’s Pass. Übernachtung Camping (FMA)

8. Tag: Van Zyl’s Pass–Marienfluss. (± 80 km). Sie fahren die steilen Passagen des Van Zyl’s Passes und geniessen die wunderschöne Sicht auf die Ebene und den Marienfluss. Übernachtung Camping (FMA)

9. Tag: Marienfluss–Purros. (± 200 km). Die heutige Strecke ist sehr anspruchsvoll und führt durch faszinierende, einsame Landschaften. Übernachtung Camping (FMA)

10. Tag: Purros–Damaraland. (± 330 km). Die Route führt heute durch die pittoresken Flussbetten der Hoarusib und Tsuxab Flüsse. Mit etwas Glück können Sie Wüstenelefanten sichten. Falls es die Zeit zulässt, besichtigen Sie die Felsgravuren bei Twyfelfontein. Übernachtung Camping (FMA)

11. Tag: Damaraland. (± 70 km). Heute erkunden Sie das Damaraland auf abgelegenen 4x4 Strassen auf der Suche nach den seltenen Nashörnern und Wüstenelefanten der Region. Übernachtung Camping (FMA)

12. Tag: Damaraland–Swakopmund. (± 260 km). Die Reise führt Sie weiter Richtung Küste. Unterwegs besichtigen Sie die Robben Kolonie am Cape Cross. Am späten Nachmittag erreichen Sie das deutsch geprägte Städtchen am Atlantik. Übernachtung Guest House (F)

13./14. Tag: Swakopmund–Sossusvlei. (± 330 km). Heute fahren Sie südlich ins Herzen der Namib Desert. Am nächsten Morgen besichtigen Sie die höchsten Sanddünen der Welt und den Sesriem Canyon. Übernachtung Camping (FMA)

15. Tag: Sossusvlei–Windhoek. (± 350 km). Nach dem Frühstück Fahrt zurück nach Windhoek, wo die geführte Tour um ca. 13:00 Uhr endet und Sie sich von der Reiseleitung verabschieden. Individuelles Anschlussprogramm. (F)

  • Facebook
  • E-Mail

    Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




    Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

  • Speichern
  • Drucken

Private Safaris Vorschläge

Sossusvlei Campsites Namibia | Sossusvlei und NamibRand

1
  • Pauschalarrangement
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
24
Sossusvlei Campsites

Pension Moni Namibia | Windhoek

2
  • Pauschalarrangement
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
46
Pension Moni

Helmeringhausen Hotel Namibia | Südnamibia

2
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
59
Helmeringhausen Hotel

Waterberg Camp Namibia | Erongo, Waterberg & Otjiwarongo

1
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
65
Waterberg Camp
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an Weiter zur Reiseanfrage
Weiter zur Reiseanfrage
189+4294964848 | 05:38:38 | 0.53 | v1.7.0 | private-ch-de | MAN-WEB-04 TourWeb © NetMatch