Rundreise Namibia – Namibia Highlights

  • Ab / bis Windhoek
  • 11 Tage
  • Min. 2 / Max. 20 Personen
  • Englisch / Deutsch

Besteigen Sie barfuss die höchsten Dünen der Welt
Besuchen Sie ein Himba Dorf und lernen Sie mehr über das Leben der Himbas
Reise ins unberührte Ovamboland
Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark

  1. Himba-Frau
  2. Himba-Mädchen in der Wüste
  3. Himba-Frau in der Wüste
  4. Damaraland
  5. Himba-Volk in der Wüste
  6. Zebras im Etosha Nationalpark
  7. Oryx-Antilopen im Etosha Nationalpark
  8. Erdmännchen
  9. Damaraland
  10. Sossusvlei Dünen
  11. Himba

Karte

Preise Rundreise Namibia – Namibia Highlights

Die unten aufgeführten Preise sind Richtpreise. Mit einem Klick auf «PREISANFRAGE» und den nachfolgenden Angaben Ihrer entsprechenden Reisedetail-Wünschen, werden Sie von uns in Kürze ein auf Sie massgeschneidertes Angebot erhalten oder von unseren Afrika-Experten persönlich kontaktiert werden.
Oder rufen Sie uns einfach an via 044 386 46 46

Preisinformation
01.12.–30.06. 01.07.–31.10. 01.11.–30.11.
Doppel 2990 3190 3290
EZ Zuschlag 490 490 550
Doppel (Private Basis) 4880 5330 5420
WDHRTPNH3

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

Reisende
Zimmertyp

Reisedaten

Dezember 4
Januar 1 15
Februar 5
März 5 19
April 2 16 30
Mai 14
Juni 11
Juli 2 16 30
August 13 27
September 10 24
Oktober 1 8 15 22
November 5 12 19
(Daten und Reiseverlauf im November unter Vorbehalt)

Unsere Leistungen

Reise im klimatisierten Fahrzeug

Unterkunft, Mahlzeiten, Ausflüge und Eintrittsgebühren gemäss Programm

Lokale, deutsch und englisch sprechende Reiseleitung

Nicht inbegriffen

Langstreckenflüge

Persönliche Ausgaben, Getränke und Trinkgelder

Gebühren für optionale Ausflüge, Aktivitäten

Reiseversicherung

Gut zu wissen

Rundreise mit internationaler Kundschaft

Reiseleitung durch den Fahrer

Reiseprogramm

1. Tag: Windhoek–Otjihavera Mountains. (± 80 km). Ankunft am Flughafen. Fahrt Richtung Norden. Am Nachmittag haben Sie bereits die Möglichkeit an einer Naturfahrt teilzunehmen. Übernachtung The Elegant Farmstead o. ä.

2. Tag. Etosha Nationalpark. (± 390 km). Frühmorgens brechen Sie auf in Richtung Etosha Nationalpark. Am Nachmittag können Sie an einer fakultativen Pirschfahrt teilnehmen (gegen Gebühr). Übernachtung Etosha Safari Camp o. ä. (F)

3./4. Tag: Etosha Nationalpark. (± 300 km). Diese zwei Tage widmen Sie der Tierbeobachtung im Etosha Nationalpark. Übernachtung Mokuti Etosha Lodge o. ä. (F)

5. Tag: Etosha Nationalpark–Ovamboland. (± 250 km). Sie unternehmen nochmals eine letzte Pirschfahrt. Die Reise geht weiter ins ehemalige Ovamboland. Ovambo ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Volksgruppen, die im zentralen Norden Namibias und im Süden Angolas leben. Unterwegs besuchen Sie ein traditionelles Ovambo Dorf. Übernachtung Protea Hotel Ondangwa o. ä. (F)

6. Tag: Ovamboland–Kaokoland. (± 300 km). Sie fahren in das Herz des Kaokolandes und in die Heimat der Himba Bevölkerung. Übernachtung Opuwo Country Lodge o. ä. (F)

7. Tag: Kaokoland. (± 100 km). Heute besuchen Sie ein traditionelles Himba Dorf. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung Opuwo Country Lodge o. ä. (F)

8. Tag: Kaokoland–Damaraland. (± 470 km). Weiterreise ins szenenreiche Damaraland. Unterwegs besuchen Sie den versteinerten Wald. Übernachtung Madisa Camp o. ä. (F)

9. Tag: Damaraland–Erongo Berge. (± 270 km). Nach dem Frühstück besichtigen Sie die prähistorischen Felsgravierungen von Twyfelfontein sowie den verbrannten Berg und die Orgelpfeifen. Am Nachmittag können Sie optional an einer Weinverkostung auf einer Weinfarm teilnehmen (gegen Gebühr). Übernachtung Omaruru Guesthouse o. ä. (F)

10. Tag: Erongo Gebirge–Swakopmund. (± 240 km). Sie fahren weiter Richtung Süden ins romantische Küstenstädtchen Swakopmund am Atlantischen Ozean. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung Europa Hof Hotel o. ä. (F)

11. Tag: Swakopmund. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Planen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter Ihren Tag. Übernachtung Europa Hof Hotel o. ä. (F)

12. Tag: Swakopmund–Sossusvlei. (± 360 km). Nach einem gemütlichen Frühstück führt Sie der Weg zwischen Dünenmeer und überwältigenden Bergketten in die Namib Wüste. Übernachtung The Elegant Desert Lodge o. ä. (F)

13. Tag: Sossusvlei. (± 170 km). Früh am Morgen dürfen Sie miterleben, wie die aufgehende Sonne das Dünenmeer in eine Pracht verschiedener Schatten und Farben verwandelt. Anschliessend besuchen Sie den Sesriem Canyon. Übernachtung The Elegant Desert Lodge o. ä. (F)

14. Tag: Sossusvlei–Windhoek. (± 280 km). Fahrt nach Windhoek. Rück- und Weiterflüge sind erst am späteren Nachmittag möglich. (F)

  • Facebook
  • E-Mail

    Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




    Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

  • Speichern
  • Drucken

Private Safaris Vorschläge

Sossusvlei Campsites Namibia | Sossusvlei und NamibRand

1
  • Pauschalarrangement
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
24
Sossusvlei Campsites

Pension Moni Namibia | Windhoek

2
  • Pauschalarrangement
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
46
Pension Moni

Helmeringhausen Hotel Namibia | Südnamibia

2
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
59
Helmeringhausen Hotel

Waterberg Camp Namibia | Erongo, Waterberg & Otjiwarongo

1
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
65
Waterberg Camp
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an Weiter zur Reiseanfrage
Weiter zur Reiseanfrage
189+4294964845 | 20:50:40 | 0.16 | v1.7.0 | private-ch-de | MAN-WEB-04 TourWeb © NetMatch