Rundreise Südafrika – Explore West Coast

  • Ab Kapstadt bis Upington

Mietwagenrundreise – Auf eigene Faust entlang der Westküste Südafrikas. Erleben Sie: Ein einzigartiges Blumenmeer im südafrikanischen Frühling im Namaqua Nationalpark, lange, unberührte Sandstrände in Langebaan, eine Quadbike–Tour im Kagga Kamma Naturrreservat und begeben Sie sich auf Spuren der Raubkatzen im grössten Ökosystem des Südlichen Afrikas, im Kgalagadi Transfrontier Park.
Reisen Sie entlang der Küste bis zu den Cederbergen
Entdecken Sie die Schönheit des Namaqua Nationalparks, wenn sich die Landschaft im südafrikanischen Frühling zu einem Blumenmeer verwandelt
Beenden Sie die Tour in den unendlichen Weiten des Kgalagadi Transfrontier Parks

  1. Cederberge mit Blumenmeer
  2. Köcherbaum in der Kalahari
  3. Safari in der Kalahari
  4. Oryx in der Kalahari
  5. Windmühle
  6. Augrabies Falls
  7. Namaqua Nationalpark

Karte

Preise Rundreise Südafrika – Explore West Coast

Die unten aufgeführten Preise sind Richtpreise. Mit einem Klick auf «PREISANFRAGE» und den nachfolgenden Angaben Ihrer entsprechenden Reisedetail-Wünschen, werden Sie von uns in Kürze ein auf Sie massgeschneidertes Angebot erhalten oder von unseren Afrika-Experten persönlich kontaktiert werden.
Oder rufen Sie uns einfach an via 044 386 46 46

Preisinformation
01.12.–28.02. 01.03.–30.04. 01.05.–31.07. 01.08.–31.08. 01.09.–30.11.
Doppel 1890 1930 1730 1760 1950
EZ Zuschlag 675 690 670 700 700
CPTRTPEW3 ¦ Preise und Bedingungen für Mietwagen finden Sie ab Seite 283.

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

Reisende
Zimmertyp

Reisedaten

Tägliche Abreise

Unsere Leistungen

Unterkunft gemäss Programm

Mahlzeiten gemäss Programm

Aktivitäten gemäss Programm

Nicht inbegriffen

Langstreckenflüge

Mietwagen (S. 283 ff.)

Gebühren für Nationalparks, optionale Ausflüge und Aktivitäten

Reiseversicherung

Reiseprogramm

1. Tag: Kapstadt–Langebaan. (± 150 km). Individuelle Anreise nach Kapstadt und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen. Anschliessend Fahrt nach Langebaan. Schlendern Sie durchs Dorf oder unternehmen Sie einen langen Strandspaziergang. Übernachtung The Farmhouse Hotel o. ä.

2. Tag: Langebaan–Kagga Kamma. (± 280 km). Die heutige Tagesetappe führt Sie in Richtung der Cederberge. Schon bald verändert sich die Landschaft. Von flachen Küstenstrassen gelangen Sie in eine Landschaft, geprägt von Felsformationen. Nach Ihrer Ankunft in der Lodge können Sie an einer Nachmittagspirschfahrt teilnehmen oder besuchen Sie eine der bekannten Felsmalereien in der Region. Übernachtung Kagga Kamma o. ä. (FMA)

3. Tag: Kagga Kamma. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Entdeckung des Kagga Kamma Naturreservat. Der Park ist besonders bekannt für Oryxantilopen. Wandern Sie durch die Cederberge oder nehmen Sie an einer der vielen Aktivitäten teil, die die Lodge offeriert. Zu den besonderen Highlights gehört eine Quadbiketour. Übernachtung Kagga Kamma o. ä. (FMA)

4. Tag: Kagga Kamma–Namaqua Nationalpark. (± 550 km). Heute heisst es früh aufstehen, denn die Etappe nimmt fast den ganzen Tag in Anspruch. Besonders im südafrikanischen Frühling ist diese Route eine besondere Augenweide. Die Region verwandelt sich dann in ein Blütenmeer. Übernachtung Skilpad Restcamp o. ä. (F)

5. Tag: Namaqua Nationalpark–Kalahari. (± 350 km). Entdecken Sie am Morgen den reizvollen Namaqua Nationalpark. Wanderwege führen Sie bis zur Küste. Anschliessend Fahrt in die Kalahari. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie an einer Nachmittagsaktivität teilnehmen. Übernachtung Tutwa Desert Lodge o. ä. (A)

6. Tag: Kalahari–Kgalagadi Transfrontier Park. (± 540 km). Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihre nächste Tagesetappe in Angriff. Wir empfehlen früh aufzubrechen, damit Sie gegen den späteren Nachmittag in Ihrer Unterkunft ankommen. Der Weg führt durch karge Landschaften, vorbei an ursprünglichen Dörfern. Übernachtung !Xaus Lodge o. ä. (FA)

7. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park. Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Tag im grössten, unberührtesten Ökosystem vom Südlichen Afrika. Der Park ist bekannt für gute Sichtungen von Wildkatzen. Herrliche rote Sanddünen, Steppenlandschaften, Sandverwehungen und die ausgetrockneten Flussbetten geben der Landschaft ihren Charakter. Lassen Sie sich verzaubern. Übernachtung !Xaus lodge o. ä. (FMA)

8. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park–Upington. (± 300 km). Nach einer letzten Morgenaktivität heisst es Abschied nehmen von dieser bizarren Landschaft. Rückfahrt nach Upington und Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Upington. (F)

  • Facebook
  • E-Mail

    Empfehlen Sie diese Reise auch Ihren Freunden. Einfach Absender und Empfänger Name und E-Mail Adresse angeben und E-Mail absenden.




    Bitte geben Sie Name und e-Mail Adresse von Absender und Empfänger bekannt. Die Adressen werden ausser für Ihre Empfehlung nicht für Marketingzwecke verwendet.

  • Speichern
  • Drucken

Private Safaris Vorschläge

Village N Life Apartments Südafrika | Kapstadt

3
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
31
Village N Life Apartments

Skilpad Restcamp Südafrika | West Coast, Kgalagadi und Kalahari

1
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
32
Skilpad Restcamp

Grootvlei Guest Farm Südafrika | West Coast, Kgalagadi und Kalahari

3
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
35
Grootvlei Guest Farm

Boardwalk Lodge Südafrika | Gardenroute

3
  • 2 Erwachsene
Ab Chf Preis pro
Person/Nacht
37
Boardwalk Lodge
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an Weiter zur Reiseanfrage
Weiter zur Reiseanfrage
189+4294958333 | 19:25:15 | 0.16 | v1.7.0 | private-ch-de | MAN-WEB-03 TourWeb © NetMatch