Kenya

Animal Kingdom

4 Tage, Ab / bis Mombasa
merken
ab CHF 1'120.-
  • Viele eindrückliche Tiererlebnisse
  • Rote Elefanten und endlose Ebenen im Tsavo Nationalpark Ost
  • Imposante Ausblicke auf den majestätischen Kilimanjaro im Amboseli Nationalpark
  • Versteinerte Lavaströme im Tsavo Nationalpark West

Unsere Leistung

Reise im Minibus

Unterkunft gemäss Programm

Mahlzeiten gemäss Programm

Ausflüge und Eintrittsgebühren gemäss Programm

Lokale, englisch sprechende Reiseleitung

Ab / bis Mombasa

  • Min. 2 / Max. 6 Personen

  • Englisch / Deutsch
Gut zu wissen
  • Rundreise mit internationaler Kundschaft
  • In Zusammenarbeit mit einem deutschen Veranstalter
  • Reiseleitung durch den englisch sprechenden Fahrer mit deutschen Sprachkenntnissen
Nicht inbegriffen
  • Langstreckenflüge
  • Persönliche Ausgaben, Getränke und Trinkgelder
  • Gebühren für optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • Visum: ca. USD 50.– vor Ort

Reiseverlauf

1. Tag: Mombasa–Tsavo Ost. Frühmorgens Fahrt zum Buchuma Gate, dem Eingang in den Tsavo Nationalpark Ost. Der Park wird durch die Hauptverbindungsstrasse und die Eisenbahnlinie Mombasa – Nairobi in einen Ost- und Westteil unterteilt. Landschaftlich präsentiert sich der Osten karger, dafür mit einer endlosen Weite. Die rote, laterithaltige Erde ist ein weiteres interessantes Merkmal dieses Gebietes. Nicht selten sind im Tsavo grosse Elefantenherden zu sehen, die noch rot vom letzten Staubbad zu einer Wasserstelle ziehen. Da sich viele Tiere gerne im Staub wälzen, um lästige Parasiten los zu werden, sind auch rot gepuderte Zebras und Gnus keine Seltenheit. Übernachtung Ashnil Aruba Lodge o. ä. (MA)

2. Tag: Tsavo Ost–Amboseli. Quer durch den Tsavo führt der Weg zum Amboseli Nationalpark. Das Wahrzeichen dieses Parks ist der höchste Berg Afrikas. Obwohl der Berg auf der Tanzania Seite liegt, werden die weltberühmten Aufnahmen des Kilimanjaro vom Amboseli her aufgenommen. Wer kennt nicht die Bilder eines Löwenrudels, einer Giraffenfamilie oder einer Elefantenherde im Vordergrund und dahinter die schneebedeckte Kuppe des Kilimanjaro. Die Chancen, ein solches Foto selber zu schiessen, bestehen am ehesten in den frühen Morgenstunden, so lange sich der Berg in voller Grösse und ohne Wolkenkranz zeigt. An Tieren häufig anzutreffen sind Zebras, Thomson-Gazellen, Gnus und mit etwas Glück auch Geparde. Übernachtung Ol Tukai Lodge o. ä. (FMA)

3. Tag: Amboseli–Tsavo West. Heute unternehmen Sie eine abwechslungsreiche Fahrt in den Westteil des Tsavo Nationalparks. Vorbei an den schwarzen Lavaflächen des erloschenen Shaitani Vulkans, an Vulkankegeln und hügeligem Buschland. Ein weiterer Höhepunkt sind die Mzima Springs mit glasklarem, von den Chyulu Hills kommendem, Quellwasser. An den Ufern liegen Krokodile und im Wasser dösen Flusspferde. Übernachtung Severin Safari Camp o. ä. (FMA)

4. Tag: Tsavo West–Mombasa. Geniessen Sie nochmals die unvergleichliche Stimmung frühmorgens im Busch und werfen Sie einen letzten Blick auf die unterschiedlichsten tierischen Bewohner, bevor Sie die Rückfahrt nach Mombasa antreten. (F)

Reisedaten

  • Abreise jeden Samstag (Private Basis = tägliche Abreise)
Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise

Mo. - Fr. 08.30h - 18.00h durchgehend

Preise Animal Kingdom

Die unten aufgeführten Preise sind Richtpreise. Über die direkte Offertanfrage unten oder die Anfrage über den Merkzettel werden Sie von uns in Kürze ein auf Sie massgeschneidertes Angebot erhalten bzw. von unseren Afrika-Experten persönlich kontaktiert werden.

MBARTPAK3 ¦ Zuschläge für Aufenthalte vom 19.12.–4.1. + 18.4.–21.4. (CHF 27.– bis CHF 54.– pro Person).
01.12.-19.12.20.12.–01.01.02.01.–31.03.
01.11.–30.11.
04.04.–30.06.01.07.–31.07.
Doppel11701390116011201190
EZ Zuschlag1702652400255
Doppel (private Basis Minibus)13551575134513051375
Doppel (private Basis 4x4)16201840161015701640

Offertanfrage

Ihre Kontaktdaten
Ihre Reisedaten