Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Liebe Kundinnen
Liebe Kunden

Zuerst die positive Nachricht: Viele Länder im südlichen Afrika sowie Ostafrika öffnen die Grenzen für Touristen.

Auf dieser Seite finden Sie laufend aktuelle, für Ferienreisende relevante Informationen zum Corona-Virus.

Aussetzung des Reiseprogrammes

Die Voraussetzungen für Ferienreisen sind derzeit trotz Lockerungen von Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus in gewissen Fällen/Ländern noch nicht gegeben. Daher sagt Private Safaris (gehört zur Marke der DER Touristik Suisse AG) Reisen bis und mit 31. Januar 2021 für folgende Destinationen ab, die wegen Einreisebeschränkungen oder fehlender Transportmöglichkeit nicht stattfinden können:

  • Madagaskar
  • Malawi

Vereinzelt können alternative Regelungen gelten – Ihre Reiseberaterin / Ihr Reiseberater wird Sie proaktiv informieren. Die Bearbeitung der entsprechenden Dossiers geschieht chronologisch nach dem ursprünglich geplanten Abreisedatum.

Bei den unten aufgeführten Ländern sind die Grenze offen und können wieder – unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienemassnahmen sowie eines negativen PCR Covid Test und teilweise weiteren Einreisemassnahmen – bereist werden:

  • Botswana (ab 01.12.20)
  • Kenya
  • Mozambique
  • Namibia
  • Ruanda
  • Südafrika
  • Tanzania
  • Uganda
  • Zimbabwe
  • Zambia

Entschädigungen bei abgesagten Reisen

Haben Sie in unseren Reisebüros (Kuoni, Helvetic Tours oder Rewi Reisen) oder direkt bei uns eine Pauschalreise gebucht, entsteht für Sie kein wirtschaftlicher Schaden:

  • Bereits einbezahlte Kundengelder für Pauschalreisen oder Einzelleistungen aus dem Sortiment der DER Touristik Suisse werden an eine kostenlose Umbuchung angerechnet oder mit einem gleichwertigen und mehrjährig gültigen Gutschein zurückerstattet. Wünschen Kundinnen und Kunden eine Rückzahlung des einbezahlten Reisepreises, ist dies ebenso möglich. Kosten für erbrachte Dienstleistungen, insbesondere Servicehonorare und allfällige Bearbeitungsgebühren, bleiben bestehen, sofern Sie sich gegen eine Umbuchung entscheiden.
  • Bei gebuchten Nur-Flügen oder Unterkünften aus einem fremden Sortiment nimmt Ihre Buchungsstelle eine Vermittlerrolle zwischen Ihnen und der Fluggesellschaft ein. Es gelten deren Umbuchungs-und Stornierungsbedingungen. Wir setzen uns für Rückerstattungen ein und geben diese vollumfänglich an Sie weiter.

Voraussetzungen für die Durchführung einer Reise

Als Voraussetzung für die Durchführung einer Pauschalreise haben die Reisemarken der DER Touristik Suisse klare Bedingungen im Interesse ihrer Kunden erlassen und werden nur jene gebuchte Reisen durchführen, bei welchen trotz der einen oder anderen Einschränkung ein weitgehend unbeschwertes Ferienerlebnis sichergestellt ist. Ausschlusskriterien sind insbesondere Quarantäne-Aufenthalte in Zielgebieten sowie der Wegfall einer Flug- und/oder Unterkunftsleistung ohne adäquate Alternative. Auch die Minimierung des Gesundheitsrisikos auf Reisen durch Leistungsträger wie Fluggesellschaften und Unterkünfte ist für die Durchführung einer Reise essenziell.

Rückmeldungen unserer Kunden

Wir sind dankbar für viele positive Rückmeldungen. Sie betreffen unser Engagement, Kunden vor Ort und solchen mit gebuchten, aber nicht mehr möglichen Reisen, bestmöglich zu unterstützen.   

Gebuchte Reisen mit Abreisen im 2021

Bei gebuchten Reisen mit Abreise im 2021 empfehlen wir mit Ihrer Reiseberaterin oder Ihrem Reiseberater die Möglichkeit einer Durchführung oder Umbuchung zu prüfen. Sollten Sie sich dennoch für eine Stornierung entscheiden, gelten unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.  

Ihre Fragen

Unsere Reiseexpertinnen stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

(Stand 13. November 2020)