Lake Natron Reisen & Safaris

Das abflusslose Gewässer liegt mit 600 m ü. M. am tiefsten Punkt des Ostafrikanischen Grabenbruchs, der sich auf knapp 5600 km von Äthiopien bis nach Mozambique erstreckt. Die Region ist auch bekannt als der «Glutkessel» Tanzanias. Gerade in den Monaten Januar bis März wird es unerträglich heiss. Die drückende Hitze und die flimmernde Oberfläche des flachen Salzsees erinnern an das Tote Meer und ausgetrocknet erinnert er an die Wüste Arizonas. Das Algenmeer ist die Nahrungsgrundlage der Flamingos und hier findet sich das einzige Fortpflanzungsgebiet dieser Vogelart im Rift Valley.

Unsere Lake Natron Hotels

Unsere Tanzania-Expertinnen

Vanessa Kohler

Vanessa Kohler

Reisedesignerin
Isabella Münster

Isabella Münster

Reisedesignerin
Bettina Corvo

Bettina Corvo

Reisedesignerin
Stefanie Peter

Stefanie Peter

Reisedesignerin